GOLF-ERLEBNISTAG 9.9.  11-16 Uhr

Aktuelles

Liebe Golffreunde,

vielen lieben Dank für Eure Unterstützung bei unserem Turnier “Beat the Pros 2018”. Wir haben uns so gefreut, wie Ihr das Motto LA DOLCE VITA mitgefeiert habt. Schöner hätten wir uns diesen Tag mit Euch kaum vorstellen können. Apropo kaum, der arme Neil, vom Hexenschuss gebeutelt, konnte diesmal erst bei der Siegerehrung zu großer Form auflaufen. Spielerisch mehr als würdig vertreten hat ihn unser Jugendwart Hans-Willi Corsten.

Ein ganz großer Dank geht an unsere “neue” Gastronomie, die Knall auf Fall ins kalte Wasser sprang, und uns bestens verwöhnt hat. Richtig rund lief es auch dank Dir, lieber Günter Kill, damit, dass Du uns wieder die Ehre erwiesen hast.

Auch mit unserer Jugend, die wieder mit im Boot war, hat es prima gepasst. Auch durch das großzügige Sponsoring von Oliver Offergeld, flossen über € 1.000 an Spenden in die Jugendkasse.

Das Einzige, woran es wirklich was zu meckern gab, waren einige meiner Golfschläge. Das wird diesen Winter abgestellt. Training ist angesagt, denn, wie heißt es so schön, “nach dem Spiel ist vor dem Spiel”.

 

 

Trainingsangebote Herbst/Winter

Jeder der Spiel liebt, weiss es. Eine gute Saison wird im Winter gestrickt. und in diesem Sinne stehen einige Angebote für Euch bereit.

 

Trainingskurse 4 Teilnehmer, 4 Termine a 75 min., Kursgebühr pP € 79

Verbesserung der Schwungtechnik

 

2018

M1    mittwochs 12 Uhr – 7.11., 14.11., 28.11., 5.12.,

F1     freitags 12 Uhr – 9.11., 16.11., 30.11., 7.12.

 

2019

D2    dienstags 18 Uhr – 5.2., 12.2., 29.2., 26.2.

M2    mittwochs 12 Uhr – 6.2., 13.2., 20.2., 27.2.

F2     freitags 12 Uhr – 8.2., 15.2., 22.2., 27.2.

 

Winterpac

Zudem biete ich Euch auch gerne meine Herbst-Winter-Trainings-Pakete im Zeitraum 11.Nov. bis 11.März an. Gegenüber dem regulären Tarif, ergibt sich hier ein deutlicher Preisvorteil.

4x 30 min € 115

3x 45min € 160

Bedingungen

  • Die Trainingseinheiten müssen in der 1. Stunde durchterminiert werden, mit Gültigkeit 11.11.-11.3.
  • Paketgebühr wird zum 1. Training fällig

 

 

Trainings- & Spielreise Marrakesch

Marrakesch & Golf stellt eine ganz besondere Mischung dar, orientalisch & betörend. Kurz vorm Frühlingsanfang, 12.-19.3., ist es wieder soweit. Mit über 20 Golfplätzen hat sich Marrakesch auch als Golfdestination einen Namen gemacht. Wir spielen die Big 5 und die sind top. Unser ausgesuchtes Quartier, liegt sowohl nah an den Golfplätzen, als auch am Stadtzentrum und bietet mit einer All Inklusive Verpflegung einen entspannten Aufenthalt. Ein zuverlässiger Privatshuttle Zu den Plätzen werden wir jeweils gebracht und abgeholt. Die einstige Caddy Pflicht existiert nicht mehr, auf Wunsch sind diese verfügbar.

Meine Empfehlung: Diese Tour dürft Ihr auf keinen Fall verpassen. Meldeschluss ist der 8.11.

 

Leistungen:

  • Direktflug Eurowings Düs-Marrakesch-Düs
  • 7 Übernachtungen mit All Inkl. im Hotel Kenzi Club Agdal 5*****
  • 5 Golftage mit 5 Greenfees Samanah, Assoufid, Ourika, Royal Marrakech, Fairmount
    5x Training und Rundenbegleitung
  • Privatransfers

Reisepreis im DZ 1.798 / EZ Zuschlag € 170

– Meldeschluss 8.11. –

 

Bitte meldet Euch direkt, dann schick ich die Anmeldung zu.

 

Wir wünschen Euch noch schwungvolle Runden

und bis bald mal wieder

Matthias & Neil

 

 

Liebe Golffreunde,
so viel Sonne und Wärme wie in dieser Saison habe ich bis dato gefühlt noch nie erlebt. Es müsste wirklich mal wieder regnen, natürlich nicht gerade dann, wenn wir spielen. Trotzdem sieht unser Platz nach wie vor top und einladend aus. Hoffentlich habt Ihr genug Zeit und könnt es genießen.

Golf ist reich an Facetten und deshalb möchten wir Euch hiermit über ganz unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen der Golfschule informieren. Wer seine Technik auffrischen möchte, kann dies in den angebotenen Workshops angehen.

Im Spieltraining stehen taktische Überlegungen sowie Ausrichtung und Schlägerwahl im Focus. Wir laden ein zum “After Work Schnuppern” sowie zum Schläger Test. Auch wenn der nächste Herbst/Winter noch weit entfernt ist, möchte ich Eure Vorfreude auf kommende Reisen wecken.

Workshops 18-19.30h

Termine/Themen
18.7. Eisen & Hölzer
25.7. Pitch & Distanzschläge
01.8. Chip & Distanzschläge
17.8. Pitch & Bunker
21.8. Putten
29.8. Roughschläge & trouble shots

Preis € 25 pP / 6 Teilnehmer / Anmeldung erforderlich

Spieltraining – Sommerangebot

Oftmals sind es auch kleine Hilfen, die das Spiel nach vorne bringen. An folgenden Terminen biete ich ein Spieltraining an, bei dem wir auf dem Platz spielerisch-taktisch vorgehen.

Termine
20.7. 11.30 Uhr
26.7. 17.00 Uhr
01.8. 11.30 Uhr
03.8. 11.30 Uhr
04.8. 15.30 Uhr
17.8. 11.30 Uhr

Preis pP € 39 / 3 Teilnehmer / 135min /Anmeldung erforderlich

 

After Work Schnuppern

 

Am Dienstag, den 24.7. von 18.30 bis 20 Uhr möchten wir alle diejenigen einladen, die gerne mal Golf ausprobieren möchten. Auch diejenigen, die schon mal geschnuppert haben und gerne nochmal ran wollen, sind gerne gesehen. Für Euch, liebe Mitglieder, ist dies eine hervorragende Gelegenheit Eure Freunde oder Bekannten an die Hand zu nehmen und vorbeizukommen. Geboten wird eine Einführung in den Golfschwung und im Anschluss spielen wir bereits ein oder 2 Bahnen Golf. Wir freuen uns darauf mit unseren Gästen einen schwungvollen Abend zu verbringen. Diese Veranstaltung ist kostenfrei, bitte um Anmeldung.

Driver & Fairwayhölzer Test
Am Freitag den 3.8. möchte ich Euch gerne im Zeitraum 17-19 Uhr auf die Driving Range einladen um Driver und Fairway Hölzer auszuprobieren. Bereit stehen neue Modelle die Einiges versprechen und auch können. Bei speziellen Wünschen fragt bitte nach.
Wer Eisen ausprobieren möchte, bitte melden, diese besorge ich nach Möglichkeit auch gerne. Kommt einfach vorbei und probiert aus.

GolfReisen

La Gomera 20.-27.11.18/Trainings & Spielreise
Tecina Golf ist ein traumhafter Golfplatz mit spektakulären Blicken auf den Atlantik sowie auf Teneriffa. Der Platz ist so angelegt, das man auf allen Bahnen bergrunter spielt. Das Hotel bietet ein interessantes Restaurantkonzept, so dass wir jeden Abend in einem anderen Restaurant essen gehen können. Es erwarten uns sommerliche Temperaturen.

Robinson Club Quinta da Ria 6.-13.1.19/Einsteiger & hohe Handicapper
Der Robinson Quinta da Ria bietet alles, für einen unbeschwerten Golfurlaub. Plätze, Trainingsmöglichkeiten sowie Verpflegung, Service und Unterhaltung auf hohem Niveau.

Marrakesch März – Datum folgt
Marrakesch bietet Golfplätze vom Feinsten sowie natürlich die Magie und den Zauber der Stadt.

Schwungfehler

Ein auf allen Plätzen dieser Welt auftretender Schwungfehler ist der sogenannte “Reverse Pivot”. Diese für den Golfschwung unglückliche Form der Bewegung ist erkennbar in einer seitlichen Kippbewegung des Oberkörpers über das linke Bein, während der Unterkörper sich zu sehr seitlich verschiebt (Bild 1). Infolgedessen führen die Arme den Schläger beim Ausholen zu sehr nach oben. Im Abschwung kehrt sich die Bewegung um, der Oberkörper kippt in die andere Richtung und in Verbindung mit der steilen Armebene führt dies zu schwachen, getoppten oder fetten Schlägen.
Abhilfe schafft nur das Erlernen einer sauberen Drehbewegung, bei der das Becken dreht anstatt schiebt und der Oberkörper sich in die rechte Seite, nämlich über das rechte Bein dreht (Bild2). Diese Drehung ermöglicht es den Armen in einer flacheren Ebene zu schwingen und den Ball somit wirkungsvoll und präziser zu treffen. Zudem dankt es der Rücken.

Datenschutz

Auf Grund der neuen europäischen Datenschutzverordnung frage ich Euch als Empfänger unseres Newsletters, ob wir auch weiterhin Eure Email-Adresse nutzen dürfen, um Euch Informationen über Neuigkeiten oder Aktionen in unserer Golfschule zukommen zu lassen. Eure Daten werden zu keinem anderen Zweck als der direkten E-Mail-Kommunikation gespeichert und werden an keinen Dritten weitergegeben. Der „Newsletter“ wird immer als Blindkopie verschickt; kein Dritter erfährt die Daten der anderen Adressaten. Falls Ihr weiterhin den Newsletter erhalten wollen, besteht Eurerseits kein Handlungsbedarf. Ansonsten bitte ich um eine Nachricht. Wir werden Ihre Adresse dann aus dem Verteiler entfernen.

Die Golfschule wünscht weiterhin eine erfolgreiche Saison, wir stehen bereit um Euer Spiel nach vorne zu bringen.

Sportliche Grüße
Matthias & Neil

Alles neu macht der Mai. Es gibt kaum was Schlimmeres für den Schwung als rutschige Griffe. Moment mal, nein, gibt es doch. Unschlagbar ist natürlich die Kombination aus Sonnencreme an den Händen und rutschige Griffe.

Wenn die “Alten” nicht mehr griffig sind, führt dies unweigerlich zu einem festeren Griffdruck und dies bedeutet unter anderem Längenverlust.

 

Folgendes Angebot gilt bis zum 31.5.:

Lamkin X10 – robust & gute Griffqualität, jetzt nur € 10,50 (reg. Preis € 11,50)

Winn Dry-Tac soft – höchster Griffkomfort, jetzt nur € 14,50 (reg. Preis 15,50)

 

Die Preise verstehen sich inklusive Beratung & Montage. Die Schläger können in der Regel von einen auf den anderen Tag fertiggestellt werden. Selbstverständlich gibt es auch eine Vielzahl an weiteren Griffen und natürlich auch eine Auswahl an Puttergriffen in verschiedenen Größen.

 

 

 

 

 

ProAm 3.10.12.

Hallöchen Zusammen, bevor 2017 von der Bildfläche verschwindet muss ich Euch unbedingt noch eine Geschichte erzählen. Diese Geschichte hat mit etwas zu tun, was für mich ganz Besonderes ist – mit Golf spielen, genauer gesagt mit meinem Golfspiel. Und zwar habe ich Anfang Dezember ein ProAm Turnier auf Teneriffa gespielt. Im Vorfeld, hatte ich mich riesig drauf gefreut und mich auch mit Neils Hilfe ganz gut drauf vorbereitet. Mit meiner Lieblingsmitspielerin Marita, dazu Jürgen Allbracht der auch sofort begeistert war und einem Wolfgang von außerhalb war das Team komplett.

 

Der Platz Buenavista ist ein Hammer, er besteht aus 6 Par 3, 6 Par 4 und 6 Par 5 Löchern. Das ist so ein abwechselungreiches Golf – spannend ohne ende. Von allen Bahnen aus kann man den Atlantik sehen.
Der Modus war eine Eclectic Wertung für das Team. Mit meinem Team habe ich eine Proberunde gespielt und drei Wertungsrunden. An einem Tag gab es eine Einzelwertung für die Pros und Amateure, die hierzu auch jeweils unter sich gespielt haben.

 

Der Modus war eine Eclectic Wertung für das Team. Mit meinem Team zusammen habe ich eine Proberunde gespielt sowie die drei Wertungsrunden. An einem Tag zwischendrin gab es eine Einzelwertung für die Pros und Amateure, die hierzu auch jeweils unter sich gespielt haben.

 

Am zweiten Tag war es dann soweit – es ging los. Ich begann mit 5 stumpfen Bogeys, davon 4 mal drei Putts. 5 über nach 5 Löchern. Das war so was von deprimierend und ich dachte nur – das kann doch nicht sein, denn eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen – ich wollte ich Spaß haben. Von da an lief es besser und ich bin mit drei über ins Clubhaus.

 

Mein Team hat es wirklich gut über die Tage hingekriegt und während der Spieltage wurde es mir wieder so bewusst wie toll es ist mit den richtigen Leuten das Spiel zu spielen, was ich, wenn ich ehrlich bin, in den letzten 10 Jahren so vernachlässigt habe. In der Endabrechnung sind wir im vorderen Mittelfeld gelandet, damit waren wir ganz gut dabei.

 

Auf die Einzelwertung hatte ich mich auch gefreut, ich fand es richtig spannend. Mit 2 Kollegen,  ging ich auf die Runde und wir spielten alle ganz ordentlich. Auf dem neunten Loch pitchte mein Mitspieler 4 Bälle aus 60 Meter hintereinander ins Wasser und zog sich eine dreckige 13 rein. Vor dem Loch hatte er noch 2 unter gelegen – und tschüss der Arme. Er hat es mit Humor genommen. Der andere Kollege machte es auch richtig gut auf seine Art. Ich spielte ganz gut vor mich hin und hatte Spaß, bis aufs Putten. Dreimal drei Putts und einen bis auf einen Aussetzer auf einem Par 3, lief es. So ging ich, drei über Par liegend, auf den 18ten Abschlag, ein erreichbares Par 5 und brachte meinen Abschlag gut raus.

 

Auf dem Weg zu meinem zweiten Schlag, dachte ich nur dran: Bring es gut zu Ende. Es waren 186m zur Fahne, leicht bergauf, mit ganz leichtem Gegenwind. Direkt vor und rechts neben dem Grün Wasser, links Steilwand und kleiner Graben mit krausem, strohigem Semirough. Ich wollte Spaß haben und den hatte ich. Eisen 3 war eine gute Entscheidung und der Schwung fühlte sich richtig gut an. Leider konnte ich den Ball gegen die tiefstehende Sonne nicht sehen.

 

Mein Mitspieler sagte nur “geil, richtig geil”. Als wir hoch ans Grün kamen sah ich meinen Ball einen Meter hinter der Fahne liegen. Put rein, eins über – ich war happy. Damit war ich Zweiter in der Pro Einzelwertung.
Hoffentlich hab ich Euch nicht zu sehr zugetextet, aber wem soll ich es sonst erzählen, wenn nicht Euch?

Danke nochmal meinem Team für die tolle Woche. Ich freue mich jetzt schon wieder riesig auf dieses ProAm Turnier in 2018. Neil, und dann musst Du mir vorher unbedingt beim Putten helfen, sonst krieg ich `nen Affen.

 

Euch ein gesundes & schwungvolles 2018, guten Rutsch und liebe Grüße

Matthias

 

 

 

 

 

Golf unter Lichtern

 

 

 

 

Golfreise Azoren

 

 

 

 

Generationen Vierer

 

Am 5.11. Bei bester Spiellaune trafen sich bei unserem Generationen Vierer 12 Teams auf unserem “tiptop in Schuss Platz”. Stolze Eltern/Großeltern spielten mit Ihren Kindern/Enkelkindern eine schwungvolle Partie a la Chapman über 9 Löcher. Der Ruf ging bis nach Frankfurt und so kam Leo Giesen extra für dieses Turnier angereist um mit Helma an den Start zu gehen.

 

Teamwork war gefragt und so musste Louis, mit seinen 5 Jahren der Jüngste im Bunde, seinen Papa des Öfteren mal “raushauen” und auch Oscar hatte Grund zur Klage, nachdem er seinen Chip an der 9 vermeintlich “totgelegt” hatte und zusehen musste, dass auch dieses Spiel kein Wunschkonzert ist.

 

Mit 27 Punkten haben Julia & Andrea Bresser das Turnier gerockt.

 

 

Netto

1. Julia & Andrea Bresser 27 Pkt.

2. Joana & Jürgen Albracht 22 Pkt.

3. Oscar & Marc Friedrich 20 Pkt.

4. Jan & Doris Kollegger 19 Pkt.

Brutto

1. Lars & Matthias Stenchly 11 Pkt.